Arben Çokaj

Das Recht zu töten

E D I T O R I A L
“Weekendavisen”, 9-15. Februar 2001

Der dänische linke Flügel auf dem ’70 und dem ’80, hatte nicht sich nur festgestellt, um alle unterschiedlichen Arten Diktaturen anzunehmen, da es auf dem sowjetischen Union, dem China, dem Albanien und dem Kuba gab. Aber gleichzeitig, stützten sie aktiv Terrorismus, wie zum Beispiel im mittleren Osten. Durch das Geld, die unterstützenden Erklärungen und politischen oder ideologischen Ermutigungen irgendwie – sammeln, die als ob bilden oder arbeiten, um eine bewaffnete Schlacht in Dänemark, durch “das Sammeln” für Finanzverhältnisse dieses Grundes durch das Diebstahl zu organisieren.

Die moralischen Betrachtungen dieser Art wurden sehr im politischen Klima des linken Flügels Verbritten, und auf diese Weise ihr menschliches Verachtung wird nur durch ihr politisches Verachtung übertroffen; wenn ihr Wille nicht mit zugelassenen politischen Mitteln erzielt werden kann, konservieren sie das Recht, ungültige Mittel zu verwenden. Dieser Gesichtspunkt ist sehr alt; das etwaige Recht der Leute zum Revolte, ist im europäischen politischen Denken, seit dem letzten Mittelalter besprochen worden; das holländische Grotius, das in die Jahre 1600 schrieb, ist einer der weithin bekanntesten Denker dieser Tradition.

Für den europäischen linken Flügel waren Leute von der dritten Welt nicht nur der spezielle Teller zum Töten jedes, weil sie Schwierigkeiten beim rächen mit weithin bekannten zugelassenen Mitteln hatten; aber es wurde auch einer Theorie, die daß die Weltumdrehung annahm, sollte von den unterdrückten Leuten der dritten Welt genau kommen besprochen. Die Tier Mondism wird diese Theorie genannt, und es basiert auf der Tatsache daß die Funktionskategorie, die auf den demokratisch Wahlen, Inhaber der Autos und privaten Häusern enthalten ist, kann kaum erwartet werden, den Willen und die Gewalttätigkeit zu zeigen, um Leute im Paradies von Kommunismus zu holen – und außerdem, die Tatsache kennend, daß das kommunistische Paradies, bis jetzt hergestellt, nicht einen Anklang für jeden in einer unwiderstehlichen Weise bilden könnte und ihre eigenen Bürger hier mit einschließen.

Die Katastrophe wurde von der Katastrophe gefolgt, egal wo Leute den Anblick versucht hatten, den linker Flügel so energisch arbeitete, um zu fördern. Aber dieses verhinderte nicht soviel sinnvolle Gruppen, um Kommunismus als große Idee hauptsächlich vorzustellen es war eine unglücklich Übereinstimmung der schlechten Bedingungen und die Unfähigkeit der Führer in den vorhandenen kommunistischen Ländern gerade, die hatten, das Projekt zu entstellen. Die Diktatur des Proletariats war und wird ein ausgezeichneter Anblick der Gesellschaft und auf diese Weise eine unvermeidliche Zusammenfassung der Geschichte der Welt, entsprechend Marx. Es war einfach eine Bemühung, der Logik der Geschichte in seiner Weise zu helfen.

Die Zivilgesellschaft, die Demokratie ist, kam zur Welt durch die Unabhängigkeit von USA 1776 und die Französische Revolution im 1780. Dieses ist die Gesellschaft, die für die Rechte der Bürger steht, – was wir heute ist menschliche Rechte – Abfahren von hier nennen, bestehen dort auch die Logik, die, die diese menschlichen Rechte Zeit-begrenzt sind.

Als die Gesellschaft, die weiter, die menschlichen Rechte entwickelt wurde, mit dieser Gesellschaft verschwinden würde, die sie in das Leben geholt hatte.

Der revolutionäre linke Flügel, da es verstanden werden kann, nahm eine große Dosis dieses Vergnügens während der Zukunft und sah diese menschlichen Rechte für sehr sinnvolles etwas.

Die Gesellschaft und seine plötzliche Entwicklung wurden der Hauptzweck für das politische Denken an den linken Flügel – Nicht die Leute. Leute wurden in dieser Art des Denkens als der Rohstoff für diese Gesellschaft betrachtet. Und wenn die angenommene “Logik” dieser Gesellschaft, gefragt Sie zum Durchführen der Leute, dann Sie nichts hatte zu tun. Wenn Sie empfindlich waren, konnten Sie anfangen, die Tötungen zu verringern, oder einen Abstand von ihnen mindestens zu nehmen. Aber es gab keinen Haupt einwand gegen dieses. Und solch ein Einwand besteht nicht noch…

Ohne ein Konzept für die Einzelpersonen und ihre Rechte, können wir die unterschiedlichen Weisen des Organisierens der Welt sehr frei vorstellen. Sie können jemand hier verschieben, jemand dort töten und einige andere oben und unten verweisen. Ein sehr eingebildeter Auftrag würde verursacht, und wenn es spezielle Leute – Einzelpersonen – die nicht einen Grund in der Tatsache finden konnten, daß die Gesellschaft ließ beiseite irgendeine Art persönlicher Wille benötigt – ja, dann sind sie jedes Schlechte und sollten töten werden, oder haben ihre Weise verloren und geistlich behandelt werden müssen.

Wegen dieses sind die Katastrophen im sowjetischen Unionen und China, nicht versehentlich Resultate eines unglücklich Komplexes von Umlagerungen, aber sie sind Selbsterrichten im Allgemeinen im kommunistischen Anblick. Wenn die Einzelperson, das menschliche Wesen, anfängt als Rohstoff zu einem System der Gesellschaft betrachtet zu werden, dann früher oder später Tötungen und Verletzung kommen.

Es gibt keine Voraussetzungen, wenn man ein menschliches System auf jenen Unterseiten errichtet. Dann warum sollte eine Gesellschaft errichten, wenn diese Gesellschaft nicht für die Menschen ist? Wer sollte erfüllt werden, wenn die Menschen nicht sein würden? Was Art des Profites würde es durch dieses sein? Das Vergnügen des Ordnung? Dieses Vergnügen ist normalerweise temporär, weil, wenn man anfängt, die menschlichen Rechte zu verletzen und jedem Morgen die LKW schickt, um die Konkurrenten für Durchführung zu erhalten, es auch in der gleichen Zeit anfängt, immer mehr Konkurrenten zu sein. Das Vergnügen der revolutionäre ist sehr begrenzt; es geht nie, während es erwartet wird, um zu gehen.

Es ist sehr merkwürdig zu sehen, wie man kann die Augen vor solch einer Sache schließen? Wann kommen jene Leute auf dem linken Flügel, der in der Lage sein kann, zu verstehen, daß Marx einfach einen Fehler auf seiner Arbeit von Prophezeiung getan hat? Wann wird dieser Gedanke kommen, das dort ist gewesen ein moralischer Defekt, der in seiner Philosophie errichtet wird?

A.K.
_______________________
Arben Çokaj hat diese Teile des Artikels übersetzt, der von der dänischen Zeitung “Weekendavisen” genommen worden ist, 9.-15. Februar 2001.

Shqip | Dansk | Deutsch | English

Lini një koment

Adresa juaj email nuk do të bëhet publike. Fushat e kërkuara shënohen me *

%d bloggers like this: